Contracting

Wärme- und Kältelieferung (Contracting)
Bereitstellung von Energie aus erneuerbaren Energien
Nutzung von Einsparpotentialen
Betriebsführung der Anlagen
Umrüstung bzw. Bereitstellung geeigneter Anlagentechnik
Nutzung von Kraft- Wärmekopplung (KWK) zur effektiven Primärenergienutzung
"multi-level-remote-control“ - Fernsteuerung der neuen Generation
„e-box“ - Systemkomponenten sind zusammengefasst, untereinander kompatibel und flexibel austauschbar, dadurch können auch dezentrale Lösungen im Projekt realisiert werden
Energiecontracting orientiert an wirtschaftlichen Faktoren (Prinzip: „all-win“)

Kunden
Planung / Projektierung / Projektumsetzung
Wohn- und Gewerbegebiete
Bauherren und Bauträger ab 10 WE Neubau und Sanierung
Bauherren öffentlicher Bauten, sowie Gewerbe- und Freizeitobjekte
Energieversorger bzw. Facility Unternehmen
durchschnittlicher Jahresverbrauch mehr als 1 Mio. kWh bzw. mehr als 100.000 Liter Heizöl bzw. 100.000 cbm Erdgas / Jahr
Ziel
günstige Energie, abgesichert für mehr als 10 Jahre
keine neuen Investitionen in die Heizungsanlage
eigener Beitrag zum Umweltschutz

Referenzen

Heizzentrale (Anhänger für temporäre Wärmeversorgung)
Wärmeversorgung des Schwimmbades in Rheurdt, dem Ökodorf am Niederrhein
bitte klicken Sie hier um weitere Projekte und Referenzen einzusehen


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken